Powered by Cabanova
W as ich Kampf nenne Dient nicht der Selbstachtung Dient nicht dem Sieg Dient nur der Liebe, dem Gefühl das ich immer bei Dir bin. Was ich Mut und Stärke nenne Das ich an UNS glauben kann Und ich nicht nach bedingsloser Liebe suchen muss Das ich weiß-ich trage sie in mir von Kopf bis Fuß Was ich Bleiben nenne Dich versuchen glücklich zu machen Und wenn ich es mal nicht kann Dich trotzdem lieben, nicht aufgeben und zum Nächsten rennen Was ich Liebe nenne ist nicht leicht in Worte zu packen Sie ist das was mich an Dich glauben lässt Und warum Du einen Platz in meinem Herzen hast Was ich Vertrauen nenne Ist das was ich mich kaum traue Aber trotzdem das..worauf ich baue Vertrauen darfst Du mir-ich kämpfe um Dich auch wenn Du nicht mehr glaubst, Du nicht mehr in meine Richtung schaust Was ich einen Schatz nenne Muss nicht immer schön, nicht immer glänzend und strahlend sein Soll mich auch nicht immer glücklich machen- Möchte nur das Gefühl haben.. an meiner Seite sein zu wollen Was ich Kälte nenne Zu erfrieren wo doch eigentlich Wärme ist nicht danach sucht und außer Acht lässt Nicht an der Liebe festhält Was ich Streitsüchtig nenne kann ich nicht einmal beantworten denn dieses Wort gibt es für mich nicht Streit sucht nach Einigkeit, der Versöhnung und ist nichts wofür man sich schämen müsste. Nehmen will ich nur- Was Du bereit bist ,auch zu geben
- LaLune
- Diese Liebe
- Nicht normal
- Verstehen?
- Düsteres
- Zuversicht
- Rosenbusch
- Für Dich
- Sternenstaub
- Mein Herz
- Kaleidika
Banner COM